• Metzger Media Redaktion

Burger selbst gemacht



Wissenswertes


Die perfekte Auswahl an Fleisch für den Burger Pattie ist ausschlaggebend für Erfolg oder Misserfolg. Hierbei kommen selbst die Gelernten ins Streiten. Die Einen bevorzugen Cuts wie Roastbeef, Entrecote oder Hüfte, die Anderen verwenden Rindfleischabschnitte aus der Zerlegung der einzelnen Teilstücke. Wichtig sind jedoch Faktoren wie Fettverhältnis, Reifezeit, Alter und Geschlecht des Tieres. In unserem Fall bevorzugen wir die Rinderbrust. Diese besitzt ein kerniges Fett was ausschlaggebend für den Geschmack ist. Darüber hinaus aromatisches Fleisch, durch die Reifung am Knochen. Das Tier, eine Färse, 32 Monate alt aus Offenstallhaltung mit Wiesenzutrieb.

 

Zutaten(4 Personen)

(Werbung)


Burger Patties

  • 1kg Rinderbrust ohne Knochen(ca. 700g Fleisch | 300g Fett)

  • 10g Salz

  • 2g Pfeffer

 

Fleischling Kartenspiel Werbebanner


Vorbereitung


  1. Fleisch von der Rinderbrust in 3x3cm große Stücken schneiden. Fett von der Rinderbrust in kleine Würfel schneiden. Zusammen in eine Schüssel geben und mit Salz/Pfeffer vermengen, bis eine klebrige Bindung entsteht.

  2. Lochscheibe für den Fleischwolf wählen. Wir bevorzugen das Gehackte grober.

  3. Das Fleisch und Fett abwechselnd in den Fleischwolf geben, damit die Masse gut vermischt ist.

  4. Burger Patties formen in 250g.


Zubereitung


  1. Pfanne erhitzen und Butterschmalz hinzugeben. Burger Patties auf beiden Seiten dunkelbraun anbraten. Anschließend auf einem Blech verteilen, mit gewünschtem Käse belegen und bei 150 Grad Grillfunktion im Ofen überbacken.

  2. "Hochsteiger" Brötchen aufschneiden und im Bratenfett anbraten. Birne entkernen und in der Pfanne hellbraun braten. Avokado schälen und entkernen, Knoblauchzehe klein hacken und mit Zitronensaft in eine kleine Schüssel geben. Zutaten mit einer Gabel quetschen. Zwiebel in dünne Ringe schneiden. Burger zusammenstellen.

  3. "Alleskönner" Brötchen aufschneiden, in der Pfanne anbraten. Zwiebeln schälen und in dünne Ringe schneiden. Anschließend in der Pfanne anbraten. Bacon in der Pfanne knusprig braten. Burger zusammenstellen.

  4. "Zicklein" Brötchen aufschneiden und im Bratenfett anbraten. Preiselbeeren auf dem Brötchen verteilen. Burger Pattie mit Käse und restlichen Zutaten auf dem Brötchen häufen.


Rindfleisch gewollt in einer Edelstahlschüssel.

99 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen