• Metzger Media Redaktion

Schweineleber mit Zwiebeln



Wissenswertes


Die Schweineleber befindet sich abseits der Därme, getrennt vom Zwerchfell im Bereich der Organe. Dort liegen unter anderem auch das Herz und die Lunge. Der "reine Bereich"(Organe) wird durch das Zwerchfell getrennt, damit keine natürlichen Darmbakterien in den Bereich der Organe gelangen können. Die Schweineleber wiegt im Durchschnitt ca. 3kg und filtert jegliche Schadstoffe aus dem Körper. Trotzdem ist der Verzehr von gegarter Schweineleber keinesfalls schädlich für den Menschen. Im Gegenteil, die Leber ist fettarm und reich an Eiweiß.


Schweineleber in Mehl mariniert

 

Die Zutaten(4 Personen)

(Werbung)


Leber


  • 1,0kg Schweineleber

  • 500g Zwiebeln

  • 1x Apfel(optional)

  • 400g Mehl

  • Steak Pfeffer

  • Sonnenblumenöl

 
Gebratene Leber vom Schwein mit gebratenen Zwiebeln

Zubereitung


  1. Zwiebel schälen und in dünne Ringe oder Streifen schneiden.

  2. Pfanne erhitzen und etwas Sonnenblumenöl dazu geben. Zwiebeln kräftig anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen. Fertig gebratene Zwiebeln auf einen Teller geben.

  3. Optional Zwiebel bei 100 Grad im Ofen warmhalten.

  4. Dünn geschnittene Schweineleber in Mehl wälzen und übriges Mehl leicht abschütteln.

  5. Leber in der Pfanne von beiden Seiten goldbraun anbraten. Danach in dickere Tranchen schneiden, mit grobem Steak Pfeffer würzen und auf einem Teller mit Zwiebeln anrichten.

  6. servierfertig


Fleischling Kartenspiel Werbebanner


95 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen